Lieferanten

  • Bel Pires

    Bel Pires

    Er wurde in Central in der Stadt Chapada Diamantina geboren und lebt seit den ersten Jahren seines Lebens in Feira de Santana. Kissas Vater, Maisha und Mosi. Abschluss in Geschichte an der UEFS, Master und Arzt an der UFBA. Der Capoeira-Meister koordiniert das Malungo Centro de Capoeira Angola, eine kulturelle Einheit, die Capoeira-Arbeiten in Bahia und Pará entwickelt. Er ist Professor für afrikanische Geschichte an der UNEB und hat sich Studien zur schwarzen Bevölkerung gewidmet. Mehrere Bücher und Artikel wurden zur Sozialgeschichte veröffentlicht der Kultur. Mitglied von Forschernetzwerken verschiedener brasilianischer Universitäten. Sein jüngstes Buch wurde 2019 von der Editora Mondrongo unter dem Titel „O annucungo de Cassange: Ein Essay über den musikalischen Bogen im atlantischen Universum“ veröffentlicht.

  • Besouro Mangangá

    Besouro Mangangá

    Die Marke Franco brasilianische Besouro Manganga zu Capoeira gewidmet und verewigt die Erinnerung an Manoel Henrique Pereira auch als Santo Amaro Besour Preto oder Besouro Manganga bekannt.
    100% Made in Brasilien (Bahia)!

  • CapoeiraShop

    CapoeiraShop

    Capoeira Shop verkauft auch seine eigenen Produkte. CapoeiraShop-Artikel wurden von Qualitätspartnern konzipiert, die für ihr Know-how und ihre Seriosität anerkannt sind und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Unsere Partner sind größtenteils Capoeiristen und kennen die Erwartungen unserer Kunden. Wie alle Artikel auf der Website werden Sie zufrieden oder erstattet.

  • CM Coelho - Berimbatida

    CM Coelho - Berimbatida

    CM Coelho praktiziert Capoeira seit 1999, ist seit 2005 Lehrer dieser Kunst in Rio Claro-SP, leitet seit 2013 das Capoeira Studio, wo er Capoeira-Kurse für alle Altersgruppen anbietet. Seit 2018 ist er diplomierter Capoeira Contramestre und neben seiner täglichen Arbeit mit Capoeira pflegt er derzeit eine parallele Arbeit mit der Musikalität von Capoeira auf Social Networks, die es geschafft hat, Menschen aus aller Welt zu erreichen.

    Seit 2005 veranstaltet er Capoeira-Festivals in der Stadt Rio Claro, an denen mehrere Kinder teilgenommen haben.

    Jugendliche und Erwachsene, zusätzlich zum Empfang und Bringen in die Stadt Rio Claro-SP mehrere Capoeiristas und Mestres von

    Capoeira ist national und international anerkannt.

    Mein Ziel mit der berimBATIDA ist es, zur Capoeira-Community im Allgemeinen in Bezug auf Musik beizutragen, daher werden täglich über soziale Netzwerke Inhalte mit Informationen, Kursen und Diskussionen über die Berimbau gepostet und Capoeiristas auf die Bedeutung des Verständnisses von Capoeira-Musik aufmerksam gemacht. Die berimBATIDA, derzeit auf Instagram (11,5K), TikTok (5K), Facebook (1,4K), YouTube (1,3K), Whatsapp (256 Personen in der Gruppe), Telegram (100 Personen in der Community, also täglich Menschen aus auf der ganzen Welt kontaktieren Sie mich, um zu diskutieren, Zweifel zu klären oder sogar Online-Berimbau-Kurse zu besuchen. Erfahren Sie ein wenig mehr: https://linktr.ee/berimBATIDA

  • Contra Mestre Rafael de Lemba

    Contra Mestre Rafael de Lemba

    Contra Mestre Rafael De Lemba oder Rafael Xikarangoma ist Teil der großen Musiker der Capoeira. Autor, Komponist, Performer. Ein renommierter Capoeira von São Paulo.

  • Covinha (Cécile Bennegent)

    Covinha (Cécile Bennegent)

    Covinha (Cécile Bennegent)  ist eine französische Frau, die Capoeira in der Senzala Schule in Lyon praktiziert / unterrichtet. In den frühen 2000er Jahren, als Teil eines Postgraduierten-Abschlusses in der Sozio-Anthropologie an der Universität von Lyon II und nach mehreren Reisen nach Brasilien schrieb sie ein Buch und schrieb einen Dokumentarfilm, den beide beschäftigt die Capoeira

  • Fred Abreu
  • Jair Moura
  • Jota R instrumentos
  • Marimbondo Sinha MRBDO

    Marimbondo Sinha MRBDO

    Unsere Hosen werden im Rahmen eines fairen Handels von einem Unternehmen mit Sitz in São Paulo, Brasilien, entworfen. Die Marke MRDBO (Marimbondo Sinha), seit mehr als 20 Jahren führend in der Herstellung von Capoeira-Hosen, beliefert Capoeira-Akademien auf der ganzen Welt. Die größten Schulen waren schon immer Partner dieses Unternehmens.

    Durch die Wahl von MRBDO als Partner haben wir Qualität und Respekt für die menschlichen Werte gewählt. Wenn Sie eines der 2 Geschäfte in São Paulo besuchen, werden Sie eine familiäre Atmosphäre, einen herzlichen Empfang und Sorgfalt bei der Arbeit entdecken, um Ihnen eine einwandfreie Servicequalität zu bieten.

  • Mercado Modelo
  • Mestre Ananias
  • Mestre Boca Rica

    Mestre Boca Rica

    Mestre Boca Rica (Manoel Silva) wurde am 26.11.1936 in der Stadt Maragogipe-BA geboren. Er zog in den 1950er Jahren nach Salvador-BA, zur gleichen Zeit begann er seine Praxis in Capoeira Angola bei Mestre Pastinha im Centro Esportivo de Capoeira Angola (CECA) in Pelourinho Nr. 19. Capoeira verschaffte ihm Erfahrungen wie das Reisen in mehr als 40 Länder, das Spielen für Königin Elizabeth und die Prinzessin von Dänemark, die Teilnahme an der Aufnahme des Films Pagador de Promessas, die Verleihung des Titels Notório Sabre vom D. Pedro II College of Salvador und die Tomé de Souza-Medaille der Kammer von Salvador und hat derzeit mehr als 10 CDs in der Welt von Capoeira veröffentlicht. Er ist ein hoch angesehener Meister und weltweit als großartiger Sänger bekannt. Einige Lieder sind in seiner Stimme unverkennbar wie: „Mandei caiar meu sobrado“, „Maranhão“, „Sambalelê bateu na porta“ usw. Er ist einer der wenigen Mestres, der singen und die tiefe Stimmung der Berimbaus wie die alten beibehalten möchte. Er ist ein erfahrener Berimbau-Spieler und kennt mehrere Toques, darunter mehrere von Capoeira Regional. Seine Referenz in Capoeira ist sein Mestre Pastinha und die Sänger Mestre Waldemar da Paixão und Mestre Bimba. Vom Höhepunkt seines 84. Lebensjahres an ist Mestre Boca Rica immer noch aktiv und sehr präsent in der Rodas de Capoeira.

  • Mestre Brandão

    Mestre Brandão

    Eine weltweite Referenz in der Herstellung von Capoeira-Instrumenten. Mestre Brandão hat seinen Sitz in São Paulo.

  • Mestre Busca Longe

    Mestre Busca Longe

    La référence en matière de fabrication d'instruments de Capoeira à Sao Paulo.

  • Mestre Canguru
  • Mestre Canguru (Filhos de Bimba)

    Mestre Canguru (Filhos de Bimba)

    Canguru Mestre (Mestre Saguim Bruder) ist ein großer Sänger, Songwriter, Musiker delas eine der Figuren der Capoeira Regional sein. Er war ein Schüler von Mestre Nenel (Sohn von Mestre Bimba). Er lebt und unterrichtet Capoeira in Salvador de Bahia.
    Seine Mutter ist eine Näherin und produziert Hose speziell für die Praxis der Capoeira Regional.

  • Mestre Cavaco
  • Mestre Chitãozinho
  • Mestre Gajé
  • Mestre Gigante
  • Mestre Ivan

    Mestre Ivan

    Mestre Ivan wird in Santo Amaro da Purificação im Recôncavo Baiano in Bahia gegründet. Er ist nicht nur ein renommierter Meister der Capoeira Angola, sondern stellt seit vielen Jahren Musikinstrumente nach traditionellen Methoden her.

  • Mestre João Grande
  • Mestre Jogo de Dentro
  • Mestre Lua Rasta
  • Mestre Moraes
  • Mestre Negoativo
  • Mestre Nenel
  • Mestre Nenel (Fundação M. Bimba)
  • Mestre Pastinha
  • Mestre Pernalonga

    Mestre Pernalonga

    Mestre Pernalonga begann Capoeira im Alter von 12, in der Schule von Mestre Carapau, wo er Meister ausgebildet. Im Jahr 1997 gründete er die „Grupo Nova Geração de Angola“, seine Arbeit für die Gemeinschaft von SBC und Diadema nehmen, wo er heute mit Sitz in Diadema und Wartung von SBC und São Paulo Kern arbeitet.

  • Mestre Saguim
  • Mestre Sidney de Jesus

    Mestre Sidney de Jesus

    Sidney Santos de Jesus

    Geburtsdatum: 1. April 1962

    Familienstand ledig

    Bildungshintergrund: Gymnasium

    Absolvent der chemischen Grundqualifikation

    Sprachen: Portugiesisch

    Geboren in Santo Amaro da Purificação/Bahia, hatte ich seit meiner Kindheit direkten Kontakt mit Capoeira, nachdem ich 1989 offiziell in Capoeira angefangen habe und bei Mestre Macaco in Santo Amaro trainiert habe. Aufgrund meines Engagements für Capoeira im Jahr 1995 begann ich Capoeira zu unterrichten, nicht nur im Recôncavo, sondern auch in anderen Städten in Bahia und auch in anderen Bundesstaaten. Ich habe Mestre de Capoeira am 21. Dezember 2013 von Mestre Carcará de Santo Amaro abgeschlossen und wurde vor Ort von den Mestres bestätigt: Mestres Felipe, Gary, Messias und Dimas.

    Gründer der Grupo de Capoeira Tradição Quilombola, die vorschlägt, die traditionelle Capoeira von Santo Amaro so genau wie möglich zu retten, was von den alten Meistern der Stadt praktiziert wurde. Durch eine siebenjährige Partnerschaft mit UNILAB hat die Gruppe mehrere afrikanische Studenten aufgenommen, die jetzt die Gruppe bilden, die den kulturellen und intellektuellen Austausch zwischen Afrikanern und Brasilianern fördert, die sich in verschiedenen Vierteln und Realitäten von Santo Amaro und São Francisco do Conde befinden.

    2014 habe ich das OBRE-Projekt (Orquestra de Berimbaus do Recôncavo) am UNILAB Campus dos Malês in der Stadt São Francisco do Conde\Bahia und am Colégio Estadual Senador Pedro Lago in der Stadt Santo Amaro \Bahia gestartet. Das Projekt dauerte 02 (zwei Jahre) und war die Brücke für die Kontinuität dieser Partnerschaft mit der Universität, die an der Institution verblieb, die Capoeira-Ausbildung anbietet. Noch am UNILAB startete ich ein neues Projekt, das den Namen Philosophische und Praktische Grundlagen von Capoeira und Samba trug, und fügte Kurse in Maculelê und Toque der verschiedenen Instrumente der Populärkultur hinzu: Atabaque, Berimbau, Pandeiro, Agogô. Neben dem Unterrichten des Spielens umfasste das Projekt auch Kurse im Bau dieser Instrumente. In diesem Prozess des Teilens der Konstruktion des Wissens über die verschiedenen Instrumente haben wir andere Mestres aus verschiedenen Capoeira-Gruppen mitgebracht, alte Mestres wie Mestre Messias (jetzt verstorben) aus dem Bezirk São Brás der Gemeinde Santo Amaro und Mestre Felipe Santiago de Santo Amaro , heute der älteste aktive Capoeira-Meister der Welt, 96 Jahre alt. Wir fördern mehrere Capoeira-Veranstaltungen, bei denen afrikanische und brasilianische Studenten ihren Abschluss gemacht haben, und ziehen die Bewohner der Region Baixa Fria (São Francisco do Conde) und auch der Stadt Santo Amaro an und integrieren sie, um junge Menschen aus der Peripherie und der Innenstadt zu absorbieren.

    Im Jahr 2015 war ich in Deutschland eingeladen, um theoretische und praktische Kurse von Capoeira an mehreren Akademien in Berlin zu unterrichten.

    2017 habe ich an der Ausbildung und Qualifizierung für Kulturschaffende an der UFBA teilgenommen, die die Qualifizierung von Kulturschaffenden fördert.

    Im Jahr 2019 haben wir das Projekt Orquestra de Berimbau in der von der Justiz von Santo Amaro veröffentlichten Bekanntmachung genehmigt.

    Im Jahr 2020 erhielt ich den "Berimbau de Ouro" Award, der Capoeiristas und Nicht-Capoeiristas gewidmet ist, die sich im Bereich der Populärkultur hervorheben.

    Auch im Jahr 2020 fielen wir unter das Aldir-Blanc-Gesetz, das die Unterstützung von kulturellen Gruppen und Vereinen vorsah.

    Im Jahr 2018 wurde ich eingeladen, an der International Conference on Culture, Diaspora, Emancipatory Challenges for Contemporary Africa, die auf der Insel Praia in Kap Verde/Afrika stattfand, teilzunehmen. Bei dieser Gelegenheit besuchten wir mehrere Gymnasien, die praktischen und theoretischen Unterricht über Capoeira und auch über Populärkultur in Brasilien führten, was für mich ein Moment großer Freude und Emotion war, Teil dieses großartigen kulturellen Treffens auf afrikanischem Boden zu sein.

    Nach diesem Spaziergang und Kampf für die Populärkultur, der aus dem gewerkschaftlichen und politischen Kampf hervorgegangen ist, ist es mein Bestreben, die Populärkultur meines Territoriums zunehmend zu erforschen, Wissen zu teilen und in die Bildung eines politischen Bewusstseins unter uns Kulturagenten zu investieren, damit wir können Autonomie in unserem kulturellen Schaffen haben.

    Ich bin Vater, Großvater, Gefährte, Lehrer, Schüler und Santo Amaro, der in Capoeira Raum findet, um zu leben und den Traum von Freiheit und Aufstieg der Schwarzen in der Wertschätzung ihrer Kultur und ihres Lebens auszudrücken.

  • Mestre Sorriso
  • Mestre Valmir (FICA-Bahia)

    Mestre Valmir (FICA-Bahia)

    Mestre Valmir wurde 27. August geboren, 1965 in Salvador de Bahia. Er war ein Schüler von Mestres Cobra Mansa und Moraes und lehrt er jetzt Capoeira Angola in seine eigene Schule in der Nähe des Pelourinho in Salvador und ist Teil der FICA (International Capoeira Angola Foundation).

  • Mestre Xaréu (Hellio Campos)
  • ONG Projeto Mandinga

    ONG Projeto Mandinga

    Seit 1998 bietet das PROJETO MANDINGA Bildungs-und Sportprogramm für benachteiligte junge Salvador de Bahia. Der Gründer, der große Mestre Sabia, was diese Organisation durch die NGO "Ginga Mundo". Die Akademie befindet sich in der Pelourinho bietet Kurse für alle und gibt auch einige Kinder eine Chance zu bekommen. Einige von ihnen wurden Professor für Kunst Capoeira und offen zu legen, dies zu den 4 Ecken der Welt.

  • Queixada

    Queixada

    Un artisant bahianais réputé pour son sérieux et son savoir faire.

  • Rainha Shoes
  • Sinistro GCB

    Sinistro GCB

    Sinistro GCB

  • Valmir Das Biribas

    Valmir Das Biribas

    Valmir Coutinho Lima, bekannt zu Valmir das Biribas, ist ein spezialisierter Handwerker Herstellung berimbau seit über 30 Jahren (sein Vater bereits diesen Beruf zu machen). Seine berimbaus sind bekannt für ihre Haltbarkeit und Beständigkeit. Valmir bekommt ihn auch biribas (Holz) auf der Insel Itaparica in GESICHT Mercado Modelo.